Hanna Maria Schlau - Schauspielerin/ Tanzlehrerin/ Choreografin


Direkt zum Seiteninhalt

Fortbildung: Kursleiter für Kinderballett

Workshops

Kursleiter für Kinderballett im Freizeitsport

  • Du unterrichtest bereits Ballett für Kinder oder möchtest es künftig unterrichten?
  • Du hast jahrelang selbst getanzt und möchtest nun dein Wissen weitergeben?
  • Du möchtest dein pädagogisches Fachwissen vertiefen?
  • Du möchtest ein Zertifikat als Nachweis erhalten?
  • Du bist mindestens 16 Jahre alt und hast gute Vorkenntnisse in klassischem Ballett?


Dieser Workshop geht im Speziellen auf den Ballettunterricht im Freizeitsport ein und schließt mit dem Zertifikat "Kursleiter für Kinderballett im Freizeitsport" ab. Somit hast du nachweislich die Kompetenz um in Tanzschulen, Vereinen oder Volkshochschulen professionell zu unterrichten.

Anfrage zur Eignung =>

Unterrichts-Umfang:

  • 50 Unterrichtseinheiten á 60 Minuten, prall gefüllt mit Fachwissen aus über 30 Jahren Erfahrung
  • eigens von mir entwickelte Lehrpläne für die Ballettklassen Vorstufe bis Mittelstufe


Ausbildungsinhalte - Übersicht:
Bedeutung des Ballettunterrichts im Freizeitsport
sozial, körperlich, psychisch, geistig
Phasen der körperlichen Entwicklung
gesundes Training
Ziele des Ballettunterrichts

Allgemeines
Rahmenbedingungen
Ausstattung der Räumlichkeiten
Umgang mit schwierigen Schülern/ Eltern/ Bedingungen
Förderung schwächerer Schüler
Richtlinien für professionelle Ballettlehrkräfte
Etikette innerhalb der Ballettschule und des Unterrichts
Zusammenhalt innerhalb der Ballettklasse und Gruppendynamik
Bedeutung von Einheitskleidung und Verhaltensregeln

Anatomie/ Kinesiologie
Systeme des Körpers
Knorpel, Knochenstrukturen und Typen
Wirbelsäule, Becken/ Hüfte, Füße, Arme, Schultern
Statik, Fehlhaltungen, Funktion, Aufgaben, Überbelastung
Tücken im Tanz
Erste Hilfe im Tanzsaal

Aufbau einer Ballettstunde / professioneller Unterricht
Ablauf der Altersgruppen
Natürlichkeit der Bewegungen fürs Ballett nutzen
Arbeiten mit Bildern
Unterrichtsmöglichkeiten, Gestaltung

Didaktik/ Methodik
Stundenplanung
Punkte eines gelungenen Unterrichts
Sicherheitsaspekte im Training
effektives Zeigen/ Erklären
alles mit-/ vormachen?

Verständnis der Lehrpläne
Begrifflichkeiten
Lehrsysteme: RAD/ ISTD/ Vaganova
Aufbau der Lehrpläne/ Relation zueinander/ Entwicklung der Technik durch die Stufen
Vorstufe 1-3
Mittelstufe 1 und 2

Musik/ Rhythmus/ Choreografie
Unterscheidung von Rhythmen zählen von Musik in Zählzeiten und Takten
Akzente, Tempo, Rhythmus, Phrasierung
Muster einer Schrittfolge

Erstellen von Übungsfolgen und Choreografien
Aspekte einer Übung
Lernziel, Stufen zum Ziel
Musikauswahl und -analyse einer Choreografie
Teams, Paare, Solo, Aufstellungsformen, Muster, Formen, Bühnen-Wirksamkeit
Bedeutung von Kostüm und Makeup

Aspekte des Spitzentrainings – der Fuß als Basis
Spitze ab wann?
ideale Fußform
Wahl des richtigen Schuhs, Schoners
Aufbau eines Spitzenschuhs
Anfängerstunde – welche Übungen?
korrektes Belasten des Schuhs
Bänder nähen und binden

Praxis/ Lehrproben
Stundenprotokoll und Übungsauswahl
Arbeiten mit den Lehrplänen
effektives Vermitteln von Übungen
Lehrstil

Nachhaltigkeit/ Schlusswort


Preis:
Gruppenpreis ab 4 Personen : 1125€/ Person
Preis für Einzelcoaching: 59€/ Unterrichtseinheit



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü